Steyrer Literaturtage

Autoren                  Programm                  Veranstaltungsorte
Sponsoren & Partner                  Tipps                  Impressum




Sabine Gruber
Sabine Gruber

Geboren 1963 in Meran, lebt als freie Schriftstellerin in Wien. Für ihr Werk, Erzählungen, H&oouml;rspiele und Theaterstücke sowie ihre Romane "Aushäusige", "Die Zumutung", "&Umml;ber Nacht" und "Stillbach oder Die Sehnsucht" und den Gedichtband "Fang oder Schweigen" erhielt sie zahlreiche Preise und Stipendien, u. a. den Priessnitz-Preis, den Förderungspreis zum österreichischen Staatspreis, das Elias-Canetti-Stipendium der Stadt Wien, den Anton Wildgans-Preis, das Robert Musil-Stipendium und den Veza Canetti-Preis der Stadt Wien. Österreichischer Kunstpreis für Literatur (2016).